HOME CHRONIK KARTE MATERIAL FORUM VERANSTALTUNGEN
Ausfuehrliche Suche

Impressum

Diensteanbieter gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn

Telefon: +49 (0)228 99515-0
E-Mail: info@bpb.de
Internet: www.bpb.de

Verantwortlich gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Thorsten Schilling



Bundeszentrale für politische Bildung:
  • Thorsten Schilling
  • Sabine Berthold

DeutschlandRadio:
  • Birte Lock

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam:
  • Dr. Hans-Hermann Hertle (Autor)

  • Wissenschaftliche Mitarbeit:
    Priv.-Doz. Dr. Burghard Ciesla (Autor)

  • Redaktionelle Mitarbeit:
    Marion Webers-Tschiskale, Mark Stuntz

  • Recherchen:
    Dr. Hans-Hermann Hertle, Inge Schmöker und Stefanie Wahl (Bibliographie), Jens Schöne (Landwirtschaft), Maren Brodersen/Dr. Jürgen Danyel (Link-Liste), Dr. Günter Agde (Film), Simone Barck (Literatur)

  • Mitarbeit:
    Erika Laurent, Hilde Kroll

  • Beratende Redaktion:
    Dr. Torsten Diedrich, Militärgeschichtliches Forschungsamt, Potsdam
    Dr. Matthias Uhl, Institut für Zeitgeschichte, Berlin - München

  • Kooperationspartner:
    Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes in Sachsen-Anhalt (Edda Ahrberg)
    Polizeihistorische Sammlung des Polizeipräsidenten in Berlin (Dr.Bärbel Fest)
Internet:
  • Produktion/Programmierung/Redaktion:
    Elisabeth Holtmann

  • Gestaltung:
    Sebastian Kutscher - Popsprite

Copyright:

Alle Beiträge und Abbildungen der Website 17Juni53.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwertung der Beiträge und Abbildungen, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Herausgeber von 17Juni53.de unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz nichts anderes ergibt.

Das Copyright für alle Webdokumente (Schrift und Bild) liegt bei den angegebenen Autor/inn/en, Fotographen, Archiven bzw. sonstigen Einrichtungen; das Copyright für alle O-Töne liegt, soweit nicht anders angegeben, bei DeutschlandRadio.

Der Videoclip wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Wochenschau GmbH, Hamburg

 
Kontakt